Logo big Marpa Lobdra Germany e.V.
Event am
30. September 2019
in Berlin, 19 - 21h


Teilnehmen / Register
   
Padma Wangyal:
Vortrag über die "Umweltinitiative von S.H. Karmapa" in den Himalaya-Staaten

English below

KHORYUG

Die Erde, mit ihrer ökologischen Vielfalt und mit allen auf ihr lebenden Wesen existieren in einer fragilen Abhängigkeit.

KHORYUG will dieses Bewusstsein fördern und mit seinen zahlreichen Projekten aktiv helfen das Leben auf der Erde zu bewahren. Padma Wangyal arbeitet für eines dieser Projekte, das Khoryug Remanufacturing Project in Nepal. Vom Earthquakes Relief Centre Nepal ausgebildete Näherinnen nähen Gebrauchsgegenstände wie Taschen von abgetragener Kleidung von Nonnen und Mönchen, das den Klöstern wieder zugute kommt.


KHORYUG

The Earth, with its ecological diversity and with all beings living on it, exists in a fragile dependence.

KHORYUG wants to promote this awareness and actively help to save life on earth with his numerous projects. Padma Wangyal is working on one of these projects, the Khoryug Remanufacturing Project in Nepal. Seamstresses trained by the Earthquakes Relief Center Nepal sew utensils such as bags of worn clothing by nuns and monks, which benefits the monasteries.

Ort / Location:
Praxis der Seele
Bundesallee 123 | 12161 Hamburg

http://praxis-fuer-die-seele.eu/



Kosten / Costs:
Dana Basis (Um eine angemessene Spende zur Kostendeckung wird höflich gebeten)

Veranstalter:
Marpa Lobdra Germany e.V.
www.marpa-lobdra-germany.org

Plakat:
wird noch erstellt
Kontakt:
Email: info@marpa-lobdra-berlin.org
Mobile: +49 (0) 173-37 38 077

Unverbindliche Anmeldung / Abmeldung:
Email-Adresse:  
 

oder / or
(Datenschutz-Hinweis: Die Email-Adresse wird AUSSCHLIESSLICH zu Zwecken der Veranstaltungsorganisation verwendet.
Notice for your data protection: the email address is used EXCLUSIVELY for the purpose of event organisation.)


Mehr Information zum Thema

Weitere Informationen:
  1. Anreise
    U9 Friedrich-Wilhelm-Platz
  2. Dana
    Dana als Grundlage für die Teilnahme mit der Bitte, sich an der Kostendeckung zu beteiligen. Dana bedeutet üppig zu geben, damit anderen üppig weiter geholfen werden kann und der Dharma in unseren Breiten üppig erblühen kann.
    Dana in bar, oder Überweisung auf Bankkonto (auf Anfrage).
  3. Diskussionsbedarf
    Nach dem Votrag besteht es die Möglichkeit, über die Thematik in der Gruppe zu diskutieren.
Kontakt Marpa Lobdra Germany e.V.
Tel: +49(0) 173 37 38 077
Marpa Lobdra Germany e.V. folgen
button FB button Youtube button Google+
Vereinssatzung
Impressum